KuhWert-Pogramm

Das KuhWert-Programm ist eine gemeinsame Entwicklung von vit Verden, VIT PC-Software und dsp-agrosoft, mit der das Serviceangebot der HERDEplus und NETRIND-mlp erweitert wird.

Der KuhWert dient als Entscheidungsgrundlage für den Verbleib von Kühen und Ersatzfärsen zur weiteren Zucht im Betrieb. Er ist ein Schätzwert für den künftigen wirtschaftlichen Wert, den eine Kuh bzw. Färse innerhalb der nächsten 5 Jahre erreichen kann. Er resultiert aus der Differenz der Einnahmen (Milch, Kälber, Schlachtung) zu den Ausgaben (Futter, Besamungen, Trächtigkeitsuntersuchungen und Bestandsergänzung) unter Beachtung der Zinsentwicklung. In die Berechnungen fließen die aktuellen Werte zum Einzeltier und zum Betrieb sowie die Wahrscheinlichkeiten für den Übergang in spätere Laktationsstadien und weitere Laktationen ein.

  • Für Kühe werden die im Rahmen der MLP ermittelten Tierdaten zu Laktationsnum-mer, Laktationsmonat, Trächtigkeitsmonat und Laktationsleistung verwendet.
  • Bei den potentiellen Ersatzfärsen (Kalbung innerhalb der nächsten 90 Tage) fließt der geschätzte Zuchtwert für Milchleistung in die Berechnung ein.
  • Als Herdenparameter werden der Herdendurchschnitt (Milch-kg) und die mittleren Brunstnutzungsraten, die Fruchtbarkeitsraten (NR56) und die Merzungsraten einbezogen.
  • Mit den Betriebsparametern werden allgemeine Annahmen, die eine Bewertung der Kühe und Färsen in ihrer speziellen Betriebsumwelt zulassen, berücksichtigt (frühester und spätester Besamungsmonat für Kühe, Mindest-Testtagsleistung bei Besamung und Merzung, Kosten und Preise, …)

Der KuhWert wird in Euro dargestellt. Er wird in HERDEplus als aktueller Kuhwert und als alternativer Kuhwert ausgewiesen.

kuhwert

Zur detaillierteren Bewertung können durch den Nutzer weitere Informationen hinzugefügt werden.